Freitag, 31. August 2018

Bungee Fitness mit dem 4D Pro® Bungee Trainer


Eine neue Art des Schlingentrainings, die garantiert Spaß bringt und überaus effektiv dazu ist. Die Bänder des Trainingsgeräts sind elastisch, sie arbeiten wie Bungeeseile. Durch die Bungeebänder wird der ganze Körper dynamisch in Schwingungen versetzt, die Wellenbewegungen mit Berg (Hochpunkt) und Tal (Tiefpunkt) ähneln. Dadurch wird bei jeder Übung die gesamte Muskelkette aktiviert. Trainiert wird betreut und in Kleingruppen.
Bungee Fitness ist für alle geeignet – egal, wie jung oder alt jemand ist, egal wie fit oder untrainiert. Ein optimales Ganzkörpertraining für alle Fitness- und Alterslevel also.
Der Grund hierfür sind die elastischen Bänder, die sich perfekt an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Sie wirken unterstützend im Bewegungsablauf bei weniger trainierten Menschen oder multiplizierend in der Intensität für sportliche Anwender.
Das führt dazu, dass die einzigartige Bewegung trotz Anstrengung richtig Spaß macht und darüber hinaus besonders schonend für die Gelenke ist.

Functional Training - mit Funktion zu Fitness & Gesundheit

Functional Training setzt auf freie Übungen zur Stabilisierung und Gesunderhaltung des Bewegungsapparates und ist deshalb ein perfektes und effektives Ganzkörperworkout mit eigenem Körpergewicht und/ oder kleinen Geräten wie Kettlebells, Ropes, Medizinbällen, TRX, usw.
Die Functional Fitness Kurse finden in Kleingruppen statt und werden individuell und optimal betreut. Qualität, Effizienz & Ganzheitlichkeit stehen an erster Stelle. Die Kurse sind intenstiv, zeitsparend und vor allem abwechslungsreich.
Die Übungen entsprechen den Anforderungen des Alltags oder sportspezifischer Bewegungen. Das Training sorgt für mehr Wohlbefinden und steigert die Leistungsfähigkeit im Alltag oder beim Sport.
Egal, ob Neueinsteiger oder Fortgeschrittener, jung oder alt: Funktionelles Training kann jeder durchführen, der an einer Leistungsverbesserung oder an einer Verbesserung seiner Gesundheit interessiert ist. Denn durch die Nutzung des eigenen Körpergewichtes als Widerstand, kann das Training sehr fein und individuell dosiert werden.


Donnerstag, 8. September 2016

TRX Training bei Good Vibration

Der TRX Suspension Trainer ist das originale Workout-System, das die Schwerkraft und das eigene Körpergewicht einsetzt, um Hunderte von Übungen zu ermöglichen. Der Trainierende entscheidet bei jeder Übung selbst, wie anspruchsvoll sie werden soll, weil die Körperposition ganz leicht anzupassen ist, um den Widerstand zu erhöhen oder zu reduzieren. Das TRX Training ermöglicht ein komplettes Ganzkörper-Workout und verbessert die allgemeine als auch sportspezifische Leistungsfähigkeit. Dabei arbeitet man immer nur mit dem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft. Da sich der Körper in einer freien und unstabilen Lage befindet,werden so Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Stabilität und Ausdauer gleichzeitig trainiert. Während des Trainings werden viele Muskelpartien zugleich beansprucht und schon wenige Übungen reichen aus, um den ganzen Körper fit zu machen.
Der Schwierigkeitsgrad wird dabei ganz individuell nach dem aktuellen Trainingszustand gestaltet. Das TRX Training ist für Anfänger, Senioren, Freizeitsportler als auch für Athleten geeignet. Ob Abnehmen, Straffung, Rücken stärken, Bauch weg oder Fettverbrennung, dass TRX Training bietet eine Möglichkeit persönliche Trainingsziele schnell spür-, erleb- und sichtbar zu machen.

Vorteile des Trainings:
· schnelles und effektives Ganzkörper-Workout
· Hilfe bei der Bildung eines soliden Rumpfes
· Erhöht die Muskelausdauer
· für Menschen aller Fitnessstufen geeignet (von Profisportlern bis zu Senioren)
Grundlage des Suspension Trainings ist ein unelastisches Gurt- und Seilsystem, mit dem im Liegen oder im Stehen trainiert werden kann. Als Trainingswiderstand dient das eigene Körpergewicht. Die Belastungsstufen können jederzeit durch Veränderung der Körperposition individuell angepasst werden. Die Übungen am TRX fördern den Muskelaufbau, gleichzeitig werden Beweglichkeit, Gleichgewicht und die Stabilität des Rumpfes trainiert (3-D-Training).
Die Instabilität des Gurtsystems erzeugt bei jeder Übung eine permanente Grundspannung im ganzen Körper. Dadurch wird die Tiefenmuskulatur gestärkt und die Rumpfmuskulatur automatisch mittrainiert. Durch die ständige Bewegung der Gurte werden auch kleine gelenknahe Muskeln aktiviert. Das erzeugt insgesamt einen deutlich höheren Trainingsreiz. Die Übungen am TRX ist ein äußerst effizientes Ganzkörper-Workout.

Wirkungen und Effekte des Trainings auf einen Blick:
· Stärkung des Herz-Kreislauf- und Immunsystems
· Aufbau und Stabilisierung der Rückenmuskulatur
· Straffung und Formung des ganzen Körpers
· Unterstützung einer geplanten Gewichtsreduktion
· Abbau von Stress und Verspannungen
· Erhöhung der Beweglichkeit des Bewegungsapparates
· Stärkung der Tiefenmuskulatur im ganzen Körper
· Zunahme der Belastbarkeit von Sehnen, Gelenken und Knochen
· Bessere Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Muskulatur
· Kompensation des altersbedingten Kraftverlustes
· Ausgleich von muskulären Dysbalance
· Unterstützung der Körperfettreduktion

Weitere Informationen unter 06184/591380 oder info@good-vibration-studio.de

Montag, 1. August 2016

Neuer Präventionskurs Rückenschule ab 23.August

Rückenschule
Unsere Rückenschule beinhaltet funkionelle Bewegungsprogramme, theoretisches Wissen sowie Tipps für den Alltag. Im Vordergrund steht die ganzheitliche Arbeit und das Erlernen eines rücken- und wirbelsäulengerechten Alltagsverhaltens. Gezielte Übungsprogramme sollen der Verhütung und Vorbeugung von Rückenschmerzen und sonstigen Bewegungseinschränkungen dienen. Die in den Kursen geschulte Bewegungskoordination dient auch der Unfallvorsorge und kann gut in den Alltag übernommen werden. Durch die begrenzte Anzahl der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer wird die persönliche Betreuung garantiert.

Walking
Mit Walking, was wörtlich übersetzt "Gehen" bedeutet, ist eine Sportart entstanden, die die Lücke zwischen Wandern und Laufen geschlossen hat: Ein bisschen sportlicher als Wandern, in wenig langsamer als Laufen. Außer geeignetem Schuhwerk wird keine spezielle Ausrüstung benötigt. Ein aktiver Armeinsatz und eine höhere Schrittfrequenz machen den Unterschied zum gewöhnlichen Gehen aus. Die Arme sind dabei rechtwinklig gebeugt und schwingen betont gegenseitig mit. Der Oberkörper ist leicht nach vorn geneigt; der Blick ist nach vorn gerichtet. Die Schultern hängen locker nach unten. Der Fuß setzt auf der Ferse auf und rollt von hinten außen nach vorne innen ab.

Positive Auswirkungen von Walking:
Walking stärkt das Immunsystem
Walking senkt hohen Blutdruck
Walking schützt vor Krebs
Walking kräftigt Muskeln und Gelenke
Walking fördert den Stressabbau
Walking steigert die Denk- und Merkfähigkeit
Walking fördert einen gesunden Schlaf
Walking hilft bei Problemzonen
Walking stärkt das Selbstbewusstsein
Walking verzögert das Älterwerden

Diese Präventionskurse verfügen über die Zertifizierungskriterien der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) und erfüllen die Qualitätskriterien des „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbände zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 SGB V für Präventionskurse.

Bei Interesse gerne unter 06184/591380 melden. Wir beantworten gerne alle Fragen.

Dienstag, 5. Juli 2016

Lassen Sie sich testen im Studio!

Der „Functional-Movement-Screen“, ein standardisiertes Testverfahren aus Amerika, überprüft wichtige konditionelle Fähigkeiten zur Erfassung potentieller Verletzungsrisiken und ineffizienter Bewegungsmuster. Eventuell vorhandene Schwächen können dadurch rechtzeitig erkannt und Trainingsempfehlungen darauf abgestimmt werden.
Konditionelle Fähigkeiten wie Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Stabilität sollten gleichmäßig ausgebildet sein, um funktionelle Bewegungen im Alltag, beim Sport oder während Freizeitaktivitäten verletzungsfrei durchführen zu können. Ziel des Functional-Movement-Screen ist es, Verletzungen vorzubeugen und leistungsfähiger zu werden. Nähere Informationen unter 06184/591380.

 http://www.trainingsworld.com